Auskunft und News für Nutzer und Freunde der Tool Bar für Second Life®, Web 2.0, Web3D... English

Samstag, 21. Februar 2009

Copybot / libSecondlife

Obwohl ein alter Hut, steigen die Nachfragen, was man mit dem libsl-TestClienten alles machen kann. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, nicht nur für den, der illegale Interessen verfolgt.

"Der 'TestClient' ist ein textbasiertes Console-Programm. Für die grafische Oberfläche gibt es das Pendant 'GUITestClient', welches ebenfalls mit der libSecondlife-Installation mitgeliefert wird. Der CopyBot wird in erster Linie von den Benutzern als Tool zum Up- und Download von in SL gespeicherten Objekten, Prims, Texturen und Outfits genutzt. Insoweit ähnelt das Einsatzgebiet dieses Tools der lizensierten Software Second Inventory. Als gravierender Unterschied zwischen 'Second Inventory' und 'CopyBot' muss die Tatsache angesehen werden, dass 'Second Inventory' lediglich die Manipulation eigener Daten zulässt. Daher ist der Einsatz des libSecondlife-Tools 'CopyBot' nicht unumstritten, da neben den eigenen Daten auch Daten anderer Avatare abgezogen bzw. verändert werden können. Dies entspricht in keiner Weise nationalen und internationalen Datenschutzbestimmungen sowie den Copyright-Bedingungen von Linden Lab. Der unsachgemäße Gebrauch dieses Tools kann bei bestimmten Funktionen auch zu Datenverlust führen."

libsecondlife

Quelle: Hypergrid

Kommentare:

  1. Es ist traurig aber so oft werden diese copybots benutzt. Viele bekannte SL-Möbelhäuser wurden bereits geschlossen, da meistens nur noch die billigeren Dublikate gekauft wurden und die originalen Möbel dagegen kein Geld mehr einbrachten. Es gibt auch viele alternative Acconts, welche mit gemieteten Shops solche Dublikate verkaufen. Selbst Kunden suchen oft gezielt nur nach derartigen Shops, da der Preis um einiges geringer ist als der des Originals aber die Qualität die selbe bleibt. Auf die Art und Weise machen sich die Übeltäter, die diesen Copybot benutzen ihr Geld. Wer darunter zu leiden hat, ist dann derjenige, welcher das Original mühevoll gebaut hat...

    AntwortenLöschen
  2. wurd auch zeit das sowas mal kommt lindenlabs hat doch schon genug geld in den allerwertesten bekommen... richtig so !

    AntwortenLöschen